Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Siran 2023

Der Jahrgang 2023 ist ein eleganter und großzügiger Ausdruck des Terroirs von Siran. Trotz der... mehr

Der Jahrgang 2023 ist ein eleganter und großzügiger Ausdruck des Terroirs von Siran. Trotz der aufgetretenen Schwierigkeiten erwies sich 2023 hinsichtlich der Menge als ein großzügiges Jahr für Château Siran und bestätigte die bemerkenswerte Fähigkeit des Weinbergs, sich an besonders schwierige Wetterbedingungen anzupassen. Die ersten Blends haben nur den Optimismus des Teams für einen Wein bestätigt, der Eleganz und Großzügigkeit harmonisch vereint, ganz im Sinne des Siran-Terroirs. 49% Merlot, 41% Cabernet Sauvignon, 10% Petit Verdot. 

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zartes Nugat, schwarze Beeren, reife Zwetschken, feine Edelholznuancen. Komplex, stoffig, kraftvoller Stil, zart nach Schokolade und Dörrobst, runde Tannine, bleibt haften, verfügt über Entwicklungspotenzial. 

James Suckling 
Wow. This is really well done with plenty of al-dente fruit character, bright acidity and firm, fine tannins that are already well integrated. Medium-bodied. Crunchy. 

Jane Anson 
An enjoyably sculpted Siran, plenty of depth to the tannins, balanced, juicy and inky, with crushed pure liqourice root, bluebuerry and cassis pastille, rose petals and mint. This is delicious, with tension and a mouthwatering finish, great stuff from owner Edouard Miaihle and winemaker Marjolaine Defrance. 35% new oak for ageing. A buy. 

Neal Martin 
The 2023 Siran, picked September 11 to 29, has a well-defined bouquet that is not as complex as the previous vintage. It is focused and delineated, with black fruit mixed with graphite and melted tar, almost Saint-Julien in style. The palate is medium-bodied with pliant tannins, quite minerally and lively without the depth of the 2022, yet rather elegant and refined on the finish. This constitutes a very gracious Margaux and as I tried second and third bottles towards the end of my trip, it just seemed to get better and better. 

Jeb Dunnuck 
Ripe currants, mulberries, spicy oak, and savory flower notes are just some of the nuances in the 2023 Château Siran, a medium to full-bodied, pure, balanced Margaux that has some background smoky oak, ripe yet certainly present tannins, and outstanding length. Its purity of fruit is top-notch.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Siran | 13 Avenue du Comte JB de Lynch | 33460 Labarde | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Siran

Das ursprünglich Saint-Siran bezeichnete Gut, das Besitztum des Grafen und der Gräfin J.C. Flottard de Laroque-Bouillac war, wurde am 10.März 1809 ihrer einzigen Tochter, der Dame Jeanne Adèle, Gräfin von Toulouse-Lautrec Monfa, zuteil. Ein halbes Jahrhundert später wurden das Chateau und sein Weinberg von einem Händler des Quai des Chartrons gekauft, dessen beide Töchter die Söhne Oskar Sollbergs heirateten, dem Inhaber des Marquis de Termes, von dem die heutigen Besitzer von Siran abstammen. Die Familie Miailhe, die schon vor der Revolution im Weinhandel tätig war, wacht mit großer Sorgfalt über das ihnen zugefallene Château Siran und über den Weinberg, der dies in seiner ganzen Pracht bestätigt. Unter dem Einfluß von Frau Brigitte Miailhe, sind große Anstrengungen gemacht worden: Ertragsbeschränkung, Drainage des Weinbergs, neue Kelleranlage mit einem System zur Temperaturkontrolle und zur Stabilisierung der Weinsäure. All dies läßt Château Siran zu den Großen aufsteigen. Obwohl seine Lage, sein Terroir und sein Ruf es weitgehend verdient hatten, in die Klassifikation von 1855 aufgenommen zu werden, hatte die Familie Toulouse-Lautrec -damaliger Eigentümer von Siran- die Einladung zur Aufnahme in diese bonapartistische Klassifikation abgelehnt. Das einst als Cru Bourgeois Exceptionnel eingestufte Château Siran hat neben den Chateaux Phélan-Ségur, Haut-Marbuzet und Chasse-Spleen seinen eigenen einzigartigen Weg zu Spitzenleistungen beschritten. 

Eigenschaften "Chateau Siran 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2045
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: AOC
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 94-95
    James Suckling
  • 94
    Jane Anson
  • 92-94
    Jeb Dunnuck
  • 92-94
    Neal Martin
  • 93
    Falstaff

28,50 € *

0.75 Liter - 38,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15311

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD15311
  • James Suckling

Der Jahrgang 2023 ist ein eleganter und großzügiger Ausdruck des Terroirs von Siran. Trotz der... mehr

Der Jahrgang 2023 ist ein eleganter und großzügiger Ausdruck des Terroirs von Siran. Trotz der aufgetretenen Schwierigkeiten erwies sich 2023 hinsichtlich der Menge als ein großzügiges Jahr für Château Siran und bestätigte die bemerkenswerte Fähigkeit des Weinbergs, sich an besonders schwierige Wetterbedingungen anzupassen. Die ersten Blends haben nur den Optimismus des Teams für einen Wein bestätigt, der Eleganz und Großzügigkeit harmonisch vereint, ganz im Sinne des Siran-Terroirs. 49% Merlot, 41% Cabernet Sauvignon, 10% Petit Verdot. 

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zartes Nugat, schwarze Beeren, reife Zwetschken, feine Edelholznuancen. Komplex, stoffig, kraftvoller Stil, zart nach Schokolade und Dörrobst, runde Tannine, bleibt haften, verfügt über Entwicklungspotenzial. 

James Suckling 
Wow. This is really well done with plenty of al-dente fruit character, bright acidity and firm, fine tannins that are already well integrated. Medium-bodied. Crunchy. 

Jane Anson 
An enjoyably sculpted Siran, plenty of depth to the tannins, balanced, juicy and inky, with crushed pure liqourice root, bluebuerry and cassis pastille, rose petals and mint. This is delicious, with tension and a mouthwatering finish, great stuff from owner Edouard Miaihle and winemaker Marjolaine Defrance. 35% new oak for ageing. A buy. 

Neal Martin 
The 2023 Siran, picked September 11 to 29, has a well-defined bouquet that is not as complex as the previous vintage. It is focused and delineated, with black fruit mixed with graphite and melted tar, almost Saint-Julien in style. The palate is medium-bodied with pliant tannins, quite minerally and lively without the depth of the 2022, yet rather elegant and refined on the finish. This constitutes a very gracious Margaux and as I tried second and third bottles towards the end of my trip, it just seemed to get better and better. 

Jeb Dunnuck 
Ripe currants, mulberries, spicy oak, and savory flower notes are just some of the nuances in the 2023 Château Siran, a medium to full-bodied, pure, balanced Margaux that has some background smoky oak, ripe yet certainly present tannins, and outstanding length. Its purity of fruit is top-notch.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Siran | 13 Avenue du Comte JB de Lynch | 33460 Labarde | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Siran

Das ursprünglich Saint-Siran bezeichnete Gut, das Besitztum des Grafen und der Gräfin J.C. Flottard de Laroque-Bouillac war, wurde am 10.März 1809 ihrer einzigen Tochter, der Dame Jeanne Adèle, Gräfin von Toulouse-Lautrec Monfa, zuteil. Ein halbes Jahrhundert später wurden das Chateau und sein Weinberg von einem Händler des Quai des Chartrons gekauft, dessen beide Töchter die Söhne Oskar Sollbergs heirateten, dem Inhaber des Marquis de Termes, von dem die heutigen Besitzer von Siran abstammen. Die Familie Miailhe, die schon vor der Revolution im Weinhandel tätig war, wacht mit großer Sorgfalt über das ihnen zugefallene Château Siran und über den Weinberg, der dies in seiner ganzen Pracht bestätigt. Unter dem Einfluß von Frau Brigitte Miailhe, sind große Anstrengungen gemacht worden: Ertragsbeschränkung, Drainage des Weinbergs, neue Kelleranlage mit einem System zur Temperaturkontrolle und zur Stabilisierung der Weinsäure. All dies läßt Château Siran zu den Großen aufsteigen. Obwohl seine Lage, sein Terroir und sein Ruf es weitgehend verdient hatten, in die Klassifikation von 1855 aufgenommen zu werden, hatte die Familie Toulouse-Lautrec -damaliger Eigentümer von Siran- die Einladung zur Aufnahme in diese bonapartistische Klassifikation abgelehnt. Das einst als Cru Bourgeois Exceptionnel eingestufte Château Siran hat neben den Chateaux Phélan-Ségur, Haut-Marbuzet und Chasse-Spleen seinen eigenen einzigartigen Weg zu Spitzenleistungen beschritten. 

Eigenschaften "Chateau Siran 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2045
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: AOC
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Valandraud Virginie de Valandraud 2023
  • 94-95
    James Suckling
  • 91
    Jane Anson
Chateau Valandraud Virginie de Valandraud 2023
Inhalt 0.75 Liter (44,00 € / 1 Liter)
33,00 € *
Chateau Trotte Vieille 2023
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Lisa Perrotti-Brown
  • 95
    Falstaff
Chateau Trotte Vieille 2023
Inhalt 0.75 Liter (104,00 € / 1 Liter)
78,00 € *
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2023
  • 97-98
    Lorenc Dudas
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Jeff Leve
  • 19,5/20
    Weinwisser
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande...
Inhalt 0.75 Liter
Preis ausstehend
Chateau Maucaillou 2023
  • 89-90
    James Suckling
  • 89-90
    Wine Advocate
  • 91
    Falstaff
Chateau Maucaillou 2023
Inhalt 0.75 Liter (27,73 € / 1 Liter)
20,80 € *
Chateau Haut Batailley 2023
  • 94-95
    James Suckling
  • 94
    Jane Anson
  • 94
    Falstaff
Chateau Haut Batailley 2023
Inhalt 0.75 Liter (66,00 € / 1 Liter)
49,50 € *
Chateau Bellefont Belcier 2023 Magnum
  • 94-95
    Lorenc Dudas
  • 96-97
    James Suckling
  • 93-95
    Jeff Leve
  • 94
    Jane Anson
Chateau Bellefont Belcier 2023 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (65,33 € / 1 Liter)
98,00 € *
Chateau Batailley 2023
  • 95-96
    James Suckling
  • 96
    Jane Anson
  • 18/20
    Weinwisser
Chateau Batailley 2023
Inhalt 0.75 Liter (49,33 € / 1 Liter)
37,00 € *
Domaine Dufouleur Fixin 1er Clos du Chapitre Monopole Vieilles Vignes 2020
Domaine Dufouleur Fixin 1er Clos du Chapitre...
Inhalt 0.75 Liter (70,00 € / 1 Liter)
52,50 € *
Chateau Lafite Rothschild 2023
  • 97-98
    Lorenc Dudas
  • 98-100
    Jane Anson
  • 97-98
    James Suckling
  • 97-99
    Lisa Perrotti-Brown
  • 20/20
    Weinwisser
Chateau Lafite Rothschild 2023
Inhalt 0.75 Liter (753,33 € / 1 Liter)
565,00 € *
E. Pira & Figli Barolo Cannubi 2019
  • 98
    Wine Advocate
  • 97
    Antonio Galloni
  • 98
    Lorenc Dudas
E. Pira & Figli Barolo Cannubi 2019
Inhalt 0.75 Liter (144,00 € / 1 Liter)
108,00 € *
Georg Breuer Riesling Terra Montosa 2022
  • 94
    Wine Advocate
  • 95
    James Suckling
Georg Breuer Riesling Terra Montosa 2022
Inhalt 0.75 Liter (42,67 € / 1 Liter)
32,00 € *
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2022
  • 99-100
    Lorenc Dudas
  • 100
    Falstaff
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 97-99
    Wine Advocate
  • 97-100
    Jeb Dunnuck
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande...
Inhalt 0.75 Liter (317,33 € / 1 Liter)
238,00 € *
Chateau Siran 2020
  • 95
    James Suckling
  • 93
    Falstaff
  • 93
    Decanter
  • 93
    Jeff Leve
Chateau Siran 2020
Inhalt 0.75 Liter (44,67 € / 1 Liter)
33,50 € *
Sale
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
  • 98
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Neal Martin
  • 98
    James Suckling
  • 97+
    Antonio Galloni
  • 19,5+/20
    Weinwisser
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande...
Inhalt 0.75 Liter (292,00 € / 1 Liter)
219,00 € * 236,00 € *
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2009
  • 19/20
    Weinwisser
  • 97+
    Wine Advocate
  • 96
    Falstaff
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande...
Inhalt 0.75 Liter (353,33 € / 1 Liter)
265,00 € *
Sale
Chateau Bellefont Belcier 2020
  • 97
    James Suckling
  • 95
    Jeff Leve
  • 18/20
    Weinwisser
  • 98
    Jeb Dunnuck
  • 96+
    Lorenc Dudas
Chateau Bellefont Belcier 2020
Inhalt 0.75 Liter (65,40 € / 1 Liter)
49,05 € * 54,50 € *
Chateau Siran 2019
  • 94
    James Suckling
  • 94
    Neal Martin
  • 94
    Antonio Galloni
Chateau Siran 2019
Inhalt 0.75 Liter (34,00 € / 1 Liter)
25,50 € *
Chateau Batailley 2019
  • 93+
    Wine Advocate
  • 95
    James Suckling
  • 95
    Neal Martin
  • 95-96
    Yves Beck
  • 94
    Decanter
Chateau Batailley 2019
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € / 1 Liter)
65,00 € *
Sale
Geniesser Paket Grosse Gewächse & Gutsweine 2022 | 6er Paket
Geniesser Paket Grosse Gewächse & Gutsweine...
Inhalt 4.5 Liter (28,67 € / 1 Liter)
129,00 € * 165,80 € *
Chateau Siran 2016
  • 96
    James Suckling
  • 95
    Lorenc Dudas (07/2021)
  • 93
    Falstaff
Chateau Siran 2016
Inhalt 0.75 Liter (48,67 € / 1 Liter)
36,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc