Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Felsina I Sistri 2020

Strohgelbe Farbe. In der Nase tropische Früchte dazu Pfirsich mit angenehmen Gewürznoten und gut... mehr

Strohgelbe Farbe. In der Nase tropische Früchte dazu Pfirsich mit angenehmen Gewürznoten und gut eingebundener Vanille. Der Gaumen ist voll und leicht cremig mit einer eleganten und ausgewogenen Struktur, die für eine bessere Säure und einen frischen Geschmack sorgt. Nach der Handlese werden die Trauben mit ca. 60% Saftausbeute weich gepresst. Der Most wird kalt abgesetzt und nach 24 Stunden in 225-Liter-Fässer aus französischer Eiche überführt, wo die Gärung stattfindet. Der Wein reift auf der Hefe mit täglich programmierter Batonnage, wird von August bis September abgefüllt und mindestens 3 Monate vor der Freigabe in Flaschen abgefüllt. Die Geschichte von Fèlsina Chardonnay beginnt mit Propfungen von französischen Klonen auf dem nahe gelegenen Weingut Farnetella, das dem Weingut gehört. In Felsina wurden neue Weinberge gepflanzt, die vom Fluss Ombrone bis zum Gut Poggiolo reichen, wo die Böden lockerer sind als in der Appellation Chianti Classico. Dabei wurden verschiedene Klone und Wurzelstöcke verwendet, die die vor Jahrzehnten begonnene Forschung vorantreiben. Erster Jahrgang 1987. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Fèlsina | Via del Chianti 101 | 53019 Castelnuovo Berardenga | Italien

Weitere Informationen über das Weingut Felsina

Die Weine von Fèlsina sind an einem Markenzeichen zu erkennen, das das Ursprungsgebiet bestimmt: Berardenga, genauer gesagt Castelnuovo Berardenga, in der Provinz von Siena. Diese Bezeichnung spiegelt das Bündnis von Fèlsina mit ihrem eigenen „Terroir“ wider, bzw. die Verbindung des Namens der Fattoria mit ihrer territorialen Identität. Seit 1967, als Luigi Veronelli den Schriftzug Berardenga von Silvio Coppola unterstützte, ist Fèlsina keinen Deut von der Philosophie des tiefen Respekts vor der Einzigartigkeit ihres Ursprungsgebiets abgewichen. In diesem extremen Vorposten des Chianti Classico, nicht weit entfernt von den Produktionsgebieten von Montalcino und Montepulciano, wird täglich die Kontinuität eines landwirtschaftlichen und kulturellen Projektes fortgeführt, das als Ziel die Optimierung der Rebsorte Sangiovese und ihrer Entfaltungsmöglichkeiten hat. Jeder Wein von Felsina, wie z.B. Fontalloro, Colonia, Rancia...enthüllt seine eigene Individualität erst im Verlauf der Zeit und der verschiedenen Jahrgänge und hebt den natürlichen Evolutionsdrang der Sangiovese-Traube hervor. Die große Leidenschaft für Sangiovese hat Fèlsina nicht davon abgehalten, den Charakter ihrer Weine auch durch andere, nicht traditionelle Rebsorten auszudrücken. Trotzdem bleibt Sangiovese immer den Mittelpunkt der seit langen Jahren andauernden Arbeit. 

Eigenschaften "Felsina I Sistri 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2030
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Klassifikation: IGT
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Toskana
Land: Italien

16,90 € *

0.75 Liter - 22,53 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14263

Sofort versandfertig

Jahrgang 2020
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD14263
  • James Suckling

Strohgelbe Farbe. In der Nase tropische Früchte dazu Pfirsich mit angenehmen Gewürznoten und gut... mehr

Strohgelbe Farbe. In der Nase tropische Früchte dazu Pfirsich mit angenehmen Gewürznoten und gut eingebundener Vanille. Der Gaumen ist voll und leicht cremig mit einer eleganten und ausgewogenen Struktur, die für eine bessere Säure und einen frischen Geschmack sorgt. Nach der Handlese werden die Trauben mit ca. 60% Saftausbeute weich gepresst. Der Most wird kalt abgesetzt und nach 24 Stunden in 225-Liter-Fässer aus französischer Eiche überführt, wo die Gärung stattfindet. Der Wein reift auf der Hefe mit täglich programmierter Batonnage, wird von August bis September abgefüllt und mindestens 3 Monate vor der Freigabe in Flaschen abgefüllt. Die Geschichte von Fèlsina Chardonnay beginnt mit Propfungen von französischen Klonen auf dem nahe gelegenen Weingut Farnetella, das dem Weingut gehört. In Felsina wurden neue Weinberge gepflanzt, die vom Fluss Ombrone bis zum Gut Poggiolo reichen, wo die Böden lockerer sind als in der Appellation Chianti Classico. Dabei wurden verschiedene Klone und Wurzelstöcke verwendet, die die vor Jahrzehnten begonnene Forschung vorantreiben. Erster Jahrgang 1987. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Fèlsina | Via del Chianti 101 | 53019 Castelnuovo Berardenga | Italien

Weitere Informationen über das Weingut Felsina

Die Weine von Fèlsina sind an einem Markenzeichen zu erkennen, das das Ursprungsgebiet bestimmt: Berardenga, genauer gesagt Castelnuovo Berardenga, in der Provinz von Siena. Diese Bezeichnung spiegelt das Bündnis von Fèlsina mit ihrem eigenen „Terroir“ wider, bzw. die Verbindung des Namens der Fattoria mit ihrer territorialen Identität. Seit 1967, als Luigi Veronelli den Schriftzug Berardenga von Silvio Coppola unterstützte, ist Fèlsina keinen Deut von der Philosophie des tiefen Respekts vor der Einzigartigkeit ihres Ursprungsgebiets abgewichen. In diesem extremen Vorposten des Chianti Classico, nicht weit entfernt von den Produktionsgebieten von Montalcino und Montepulciano, wird täglich die Kontinuität eines landwirtschaftlichen und kulturellen Projektes fortgeführt, das als Ziel die Optimierung der Rebsorte Sangiovese und ihrer Entfaltungsmöglichkeiten hat. Jeder Wein von Felsina, wie z.B. Fontalloro, Colonia, Rancia...enthüllt seine eigene Individualität erst im Verlauf der Zeit und der verschiedenen Jahrgänge und hebt den natürlichen Evolutionsdrang der Sangiovese-Traube hervor. Die große Leidenschaft für Sangiovese hat Fèlsina nicht davon abgehalten, den Charakter ihrer Weine auch durch andere, nicht traditionelle Rebsorten auszudrücken. Trotzdem bleibt Sangiovese immer den Mittelpunkt der seit langen Jahren andauernden Arbeit. 

Eigenschaften "Felsina I Sistri 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2030
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Klassifikation: IGT
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Toskana
Land: Italien

5% Rabatt

vinlorenc