Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Lynch Bages 2019

Wine Advocate Displaying a deep garnet-purple color, the 2019 Lynch-Bages needs a little... mehr

Wine Advocate
Displaying a deep garnet-purple color, the 2019 Lynch-Bages needs a little coaxing to awaken its alluring scents of blackcurrant pastilles, warm black cherries, boysenberries and baker’s chocolate plus nuances of lilacs, forest floor, iron ore and charcoal with a spicy touch of cinnamon stick. Medium to full-bodied, the palate is jam-packed with ripe, rich black fruit layers, framed by firm, grainy tannins and bold freshness, finishing long and earthy. It is incredibly exciting how the personality of Lynch-Bages has been gaining focus and depth over the last 10-15 years, thanks in part to what appears to be efforts to sustain the mid-palate with just a tad more ripeness while taming and refining the tannins, allowing all these beautiful nuances among what wants to be a powerful fruit core to really shine through. This 2019 is an extraordinary expression and one that I suspect may well reveal even more layers by the time it’s bottled. 

Decanter
This takes hold from the first moment and powers along, delivering a ton of black brambly fruit, liquorice, grilled cedar and Pauillac confidence. The tannins are pretty chewy, really closing in on the end of play, giving no doubt that this is going to age slowly and for many decades, but there is a creaminess to the overall structure that is already evident. Drinking Window 2029 - 2046. 

James Suckling
A tight and very focused young red with redcurrant, tile and blackberry undertones. Lead pencil, too. It’s full-bodied with very polished, creamy tannins and lots of intense dark fruit. Compact fruit and tannins. Structured. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Lynch-Bages, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Lynch Bages

Vor den Toren der Stadt Pauillac liegt Château Lynch-Bages auf einer der schönsten kiesigen Anhöhen der Gemeinde über der Trichtermündung Gironde. Ein Teil des Namens stammt vom alten Weiler Bages, der in der Nähe liegt und schon seit mehreren hundert Jahren ein Winzerdorf ist. Fast 75 Jahre lang (1749-1824) war die alte "Domaine de Bages" Eigentum der Familie Lynch, die 1691 nach Bordeaux kam, als John Lynch de Galway wegen seiner katholischen Religion seine Heimat Irland verlassen mußte.

Michel Lynch war während der französischen Revolution Bürgermeister von Pauillac, während Graf Jean-Baptiste Lynch, Mitglied des Oberhauses, unter dem ersten Kaiserreich und während der Restauration Bürgermeister von Bordeaux war. Das klug geführte Gut erzeugte ausgezeichnete Weine und die Familie Lynch konnte ihrem Anwesen, das heute noch ihren Namen trägt, einen guten Ruf erringen. 1934 ging Château Lynch-Bages in das Eigentum von Jean-Charles Cazes über. Er war im ganzen Médoc als erfahrener Winzer bekannt und besaß schon Château Les Ormes de Pez in Saint-Estèphe. 35 Jahre lang galt seine ganze Arbeit dem Wein. Seit seinem Tod 1972 wird das Gut von seinem Sohn André Cazes und seinem Enkel Jean-Michel Cazes geleitet. 

Eigenschaften "Chateau Lynch Bages 2019"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2019
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er), Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Lynch Bages 2019"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 96-97
    James Suckling
  • 19,5/20
    Weinwisser
  • 97
    Decanter
  • 95-97+
    Wine Advocate
  • 96-98
    Antinio Galloni

99,00 € *

0.75 Liter - 132,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12532

Subskription: Verfügbar Frühjahr 2022

Jahrgang 2019
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD12532
  • James Suckling

Wine Advocate Displaying a deep garnet-purple color, the 2019 Lynch-Bages needs a little... mehr

Wine Advocate
Displaying a deep garnet-purple color, the 2019 Lynch-Bages needs a little coaxing to awaken its alluring scents of blackcurrant pastilles, warm black cherries, boysenberries and baker’s chocolate plus nuances of lilacs, forest floor, iron ore and charcoal with a spicy touch of cinnamon stick. Medium to full-bodied, the palate is jam-packed with ripe, rich black fruit layers, framed by firm, grainy tannins and bold freshness, finishing long and earthy. It is incredibly exciting how the personality of Lynch-Bages has been gaining focus and depth over the last 10-15 years, thanks in part to what appears to be efforts to sustain the mid-palate with just a tad more ripeness while taming and refining the tannins, allowing all these beautiful nuances among what wants to be a powerful fruit core to really shine through. This 2019 is an extraordinary expression and one that I suspect may well reveal even more layers by the time it’s bottled. 

Decanter
This takes hold from the first moment and powers along, delivering a ton of black brambly fruit, liquorice, grilled cedar and Pauillac confidence. The tannins are pretty chewy, really closing in on the end of play, giving no doubt that this is going to age slowly and for many decades, but there is a creaminess to the overall structure that is already evident. Drinking Window 2029 - 2046. 

James Suckling
A tight and very focused young red with redcurrant, tile and blackberry undertones. Lead pencil, too. It’s full-bodied with very polished, creamy tannins and lots of intense dark fruit. Compact fruit and tannins. Structured. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Lynch-Bages, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Lynch Bages

Vor den Toren der Stadt Pauillac liegt Château Lynch-Bages auf einer der schönsten kiesigen Anhöhen der Gemeinde über der Trichtermündung Gironde. Ein Teil des Namens stammt vom alten Weiler Bages, der in der Nähe liegt und schon seit mehreren hundert Jahren ein Winzerdorf ist. Fast 75 Jahre lang (1749-1824) war die alte "Domaine de Bages" Eigentum der Familie Lynch, die 1691 nach Bordeaux kam, als John Lynch de Galway wegen seiner katholischen Religion seine Heimat Irland verlassen mußte.

Michel Lynch war während der französischen Revolution Bürgermeister von Pauillac, während Graf Jean-Baptiste Lynch, Mitglied des Oberhauses, unter dem ersten Kaiserreich und während der Restauration Bürgermeister von Bordeaux war. Das klug geführte Gut erzeugte ausgezeichnete Weine und die Familie Lynch konnte ihrem Anwesen, das heute noch ihren Namen trägt, einen guten Ruf erringen. 1934 ging Château Lynch-Bages in das Eigentum von Jean-Charles Cazes über. Er war im ganzen Médoc als erfahrener Winzer bekannt und besaß schon Château Les Ormes de Pez in Saint-Estèphe. 35 Jahre lang galt seine ganze Arbeit dem Wein. Seit seinem Tod 1972 wird das Gut von seinem Sohn André Cazes und seinem Enkel Jean-Michel Cazes geleitet. 

Eigenschaften "Chateau Lynch Bages 2019"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2019
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er), Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Lynch Bages 2019"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Chateau Canon 2020
  • 99
    Decanter
  • 98-100
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Neal Martin
Chateau Canon 2020
Inhalt 0.75 Liter (233,33 € / 1 Liter)
175,00 € *
Chateau Lynch Bages Echo de Lynch Bages 2020
  • 95-96
    James Suckling
  • 90-92
    Neal Martin
  • 92-94
    Jeb Dunnuck
  • 17,5/20
    Weinwisser
Chateau Lynch Bages Echo de Lynch Bages 2020
Inhalt 0.75 Liter (67,33 € / 1 Liter)
50,50 € *
Chateau Clerc Milon Rothschild 2019
  • 94-95
    Lorenc Dudas
  • 92-94+
    Wine Advocate
  • 18/20
    Weinwisser
  • 91-93
    Neal Martin
Chateau Clerc Milon Rothschild 2019
Inhalt 0.75 Liter (90,67 € / 1 Liter)
68,00 € *
Masseto 2017
  • 97
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
  • 96-99
    Antonio Galloni
  • 97
    Decanter
  • 97
    Falstaff
Masseto 2017
Inhalt 0.75 Liter (1.020,00 € / 1 Liter)
765,00 € *
Chateau Malartic-Lagraviere Rouge 2019
  • 93-95
    Wine Advocate
  • 93-96
    Neal Martin
  • 95-96
    James Suckling
  • 95
    Decanter
  • 96
    Wine Enthusiast
Chateau Malartic-Lagraviere Rouge 2019
Inhalt 0.75 Liter (47,87 € / 1 Liter)
35,90 € *
Chateau Canon 2019
  • 19,5/20
    Vinum
  • 98
    Decanter
  • 97-98
    Lorenc Dudas (09/2020)
Chateau Canon 2019
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € / 1 Liter)
109,00 € *
Chateau Pape Clement 2019
  • 96-97
    James Suckling
  • 96-98+
    Wine Advocate
  • 96-98
    Neal Martin
  • 18,5/20
    Weinwisser
Chateau Pape Clement 2019
Inhalt 0.75 Liter (106,53 € / 1 Liter)
79,90 € *
Chateau Canon 2018
  • 98
    Antonio Galloni
  • 98-99
    James Suckling
  • 98-99
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 97
    Decanter
  • 97+
    Wine Advocate
Chateau Canon 2018
Inhalt 0.75 Liter (210,67 € / 1 Liter)
158,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc