Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Cos Labory 2014

Neal Martin  The 2014 Cos-Labory has a slightly pinched bouquet at first, gradually... mehr

Neal Martin 
The 2014 Cos-Labory has a slightly pinched bouquet at first, gradually opening with blackberry and briary scents, just a touch of graphite. The palate is medium-bodied with firm tannin, sappy black fruit laced with graphite and black pepper, quite harmonious with a crisp and poised, satisfying finish. Excellent, traditional Saint Estèphe and perhaps one of the best Cos-Labory I have tasted thus far. Tasted blind at the annual Southwold tasting. 

James Suckling
Attractive, forthright, cassis nose introduces a rather elegant and fresh palate with a well-balanced, clean and dry finish of quite some length. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Cos Labory | 33180 Saint Estephe | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos Labory

Der Name Cos-Labory geht auf den Gemarkungsnamen "Caux" zurück, was soviel wie ein kiesiger Hügel bedeutet, und auf den Namen des Besitzers von 1800 bis 1840. Nachdem Luis Gaspard d'Estournel 1845 Château Cos-Labory erworben hatte, wurde es 1852 an den englischen Bankier Charles Martyns weiterverkauft. Heute gehört es Familie Audoy. Die 18 ha Weinfelder auf der Kuppe von Cos sind mit den traditionellen Rebsorten des Médoc bestockt: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Die Weinbereitung leitet Bernard Audoy selbst, denn er ist Diplom-Önologe der Universität Bordeaux. Der junge Wein baut noch 12 bis 15 Monate in Eichenfässern aus, von denen jedes Jahr 30% bis 50% erneuert werden. Die Weine von Cos-Labory haben eine schöne Farbe, ein komplexes Bukett und die typische Struktur eines Saint-Estèphe. Château Cos-Labory ist Mitglied der Wein-Akademie von Bordeaux, der Weinbruderchaft Commanderie du Bontemps du Médoc et des Graves und der Union des Grands Crus de Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Cos Labory 2014"
Weinart: Rotwein
Geschmack: Trocken
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Allergene: enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2019-2035
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Jahrgang: 2014
Appellation: Saint Estephe
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos Labory 2014"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 90
    Neal Martin
  • 91
    James Suckling

37,50 € *

0.75 Liter - 50,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD10104

Sofort versandfertig

Jahrgang 2014
0,75
  • VD10104
  • Neal Martin

Neal Martin  The 2014 Cos-Labory has a slightly pinched bouquet at first, gradually... mehr

Neal Martin 
The 2014 Cos-Labory has a slightly pinched bouquet at first, gradually opening with blackberry and briary scents, just a touch of graphite. The palate is medium-bodied with firm tannin, sappy black fruit laced with graphite and black pepper, quite harmonious with a crisp and poised, satisfying finish. Excellent, traditional Saint Estèphe and perhaps one of the best Cos-Labory I have tasted thus far. Tasted blind at the annual Southwold tasting. 

James Suckling
Attractive, forthright, cassis nose introduces a rather elegant and fresh palate with a well-balanced, clean and dry finish of quite some length. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Cos Labory | 33180 Saint Estephe | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos Labory

Der Name Cos-Labory geht auf den Gemarkungsnamen "Caux" zurück, was soviel wie ein kiesiger Hügel bedeutet, und auf den Namen des Besitzers von 1800 bis 1840. Nachdem Luis Gaspard d'Estournel 1845 Château Cos-Labory erworben hatte, wurde es 1852 an den englischen Bankier Charles Martyns weiterverkauft. Heute gehört es Familie Audoy. Die 18 ha Weinfelder auf der Kuppe von Cos sind mit den traditionellen Rebsorten des Médoc bestockt: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot. Die Weinbereitung leitet Bernard Audoy selbst, denn er ist Diplom-Önologe der Universität Bordeaux. Der junge Wein baut noch 12 bis 15 Monate in Eichenfässern aus, von denen jedes Jahr 30% bis 50% erneuert werden. Die Weine von Cos-Labory haben eine schöne Farbe, ein komplexes Bukett und die typische Struktur eines Saint-Estèphe. Château Cos-Labory ist Mitglied der Wein-Akademie von Bordeaux, der Weinbruderchaft Commanderie du Bontemps du Médoc et des Graves und der Union des Grands Crus de Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Cos Labory 2014"
Weinart: Rotwein
Geschmack: Trocken
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Allergene: enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2019-2035
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Jahrgang: 2014
Appellation: Saint Estephe
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos Labory 2014"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Chateau La Gaffeliere 2019
  • 95-97
    Neal Martin
  • 95-97
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
Chateau La Gaffeliere 2019
Inhalt 0.75 Liter (72,67 € / 1 Liter)
54,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc