Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Lilian Ladouys 2018

Weinwisser  59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 4% Petit Verdot. Sattes Purpurgranat... mehr

Weinwisser 
59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 4% Petit Verdot. Sattes Purpurgranat mit violettem Rand. Intensives Waldbeerbouquet, dahinter Lakritze und Heidelbeergelee. Am fülligen Gaumen mit cremiger Textur und engmaschigem Tanningerüst, hat deutlich mehr Dichte und Komplexität gewonnen. Im aromatischen Finale straff geschnitten, schwarze Johannisbeeren und Rosenholz. Dieser Wein hat im Vergleich zu den Vorjahren stark zugelegt, die nächste höhere Wertung ist in Reichweite. 

Wine Advocate 
In 2018, the Lorenzetti family purchased two neighbor estates, Château Clauzet and Château Tour de Pez, adding these to the Lilian Ladouys vineyard to almost double its planted area to 77 hectares. These additional vineyards are composed of gravelly soils of the same level as the best blocks of Lilian Ladouys. Soils are a typically Saint-Estèphe mix of sandy-gravel and clay with some limestone deposits. It is planted at 8,500-10,000 vines per hectare, with an average vine age of 35 years in 2018. The wine will see 12 months aging in 35% new and 65% two-year-old barriques. The blend is 59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot and 4% Petit Verdot, and it has 14.41% alcohol. From the lieu-dit Blanquet and with a deep purple-black color, the 2018 Lilian Ladouys gives up wonderfully spicy black fruit preserves notions: plum preserves, crème de cassis and blueberry with hints of exotic spices, menthol and violets. Medium to full-bodied, firm and fine-grained in the mouth, it has layer upon layer of rich, spicy black fruits with a lift to the finish. 

Neal Martin 
The 2018 Lilian Ladouys is showing nicely now that the wine is in bottle. It has a riper bouquet compared to, say, the Calon-Ségur, more lush – a 2018 with wider appeal, featuring blueberry and cassis scents that soar from the glass. The palate is medium-bodied with supple tannins that disguise the backbone of this Saint-Estèphe. It is not the most powerful Lilian Ladouys in recent years, safeguarding its linearity and strictness all the way through to the finish. But it conveys a sense of classicism and has abundant freshness that should see it age well over the next two decades. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Lilian Ladouys, S.A. Château Lilian Ladouys - Blanquet, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Lilian Ladouys

Gelangt man nach Saint-Estèphe über die Weinstraße des Médoc, so sieht man nach Château Cos-d'Estournel gerade gegenüber Château Lafon-Roche das Château Lilian Ladouys und seine Türme aus einem Meer von Rebstöcken herausragen. Dieses Weingut mit großer Vergangenheit war bis zu 75 ha groß und 1868 als Cru bourgeois supérieur anerkannt. Die Weine mit viel Bukett und von großer Finesse verkauften sich damals schon in Subskription. 

Durch Erbfolge verlor das Anwesen den größten Teil seiner Weinfelder. Im Jahr 1989 übernahm die Bank Natexis das klassizistische Herrenhaus und beschloss, auch die dazugehörigen Rebanlagen wieder zu restaurieren. So entstand Château Lilian Ladouys. 
Lilian Ladouys hat es geschafft. Gemeinsam mit einem kompetenten Fachteam wurden ganz in der Nähe der Gebäude 40 ha schon in Ertrag stehende Parzellen in bester Lage zusammengekauft: kiesige Anhöhen und ton- und kalkhaltige Böden, bepflanzt mit edlen Rebsorten. Ohne Zeit zu verlieren wurden erstklassige technische Neuerungen eingeführt. 

Der moderne Gärkeller ist mit Edelstahltanks und integrierter Temperaturregelung ausgestattet, der Fasslagerkeller fasst über 1000 Barrique für den Ausbau der Weine während 18 bis 22 Monate, die Abfüllanlage und weitere Lagerkeller entsprechen den zu erwartenden Erntevolumen. Dank dieser beträchtlichen Investitionen, die hochmoderne Technik in den Dienst der Weinbautradition des Médoc stellen, konnte Château Lilian Ladouys sehr schnell wieder seinen Rang unter den bekannten Gemeindebezeichnungen des Médoc einnehmen. 

Eigenschaften "Chateau Lilian Ladouys 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Estephe
Klassifikation: Cru Bourgeois
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2023-2040
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Lilian Ladouys 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 94
    James Suckling
  • 92
    Neal Martin
  • 90-92
    Wine Advocate
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 91-94
    Jeb Dunnuck

25,50 € *

0.75 Liter - 34,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11620

Sofort versandfertig

Jahrgang 2018
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD11620
  • James Suckling

Weinwisser  59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 4% Petit Verdot. Sattes Purpurgranat... mehr

Weinwisser 
59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 4% Petit Verdot. Sattes Purpurgranat mit violettem Rand. Intensives Waldbeerbouquet, dahinter Lakritze und Heidelbeergelee. Am fülligen Gaumen mit cremiger Textur und engmaschigem Tanningerüst, hat deutlich mehr Dichte und Komplexität gewonnen. Im aromatischen Finale straff geschnitten, schwarze Johannisbeeren und Rosenholz. Dieser Wein hat im Vergleich zu den Vorjahren stark zugelegt, die nächste höhere Wertung ist in Reichweite. 

Wine Advocate 
In 2018, the Lorenzetti family purchased two neighbor estates, Château Clauzet and Château Tour de Pez, adding these to the Lilian Ladouys vineyard to almost double its planted area to 77 hectares. These additional vineyards are composed of gravelly soils of the same level as the best blocks of Lilian Ladouys. Soils are a typically Saint-Estèphe mix of sandy-gravel and clay with some limestone deposits. It is planted at 8,500-10,000 vines per hectare, with an average vine age of 35 years in 2018. The wine will see 12 months aging in 35% new and 65% two-year-old barriques. The blend is 59% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot and 4% Petit Verdot, and it has 14.41% alcohol. From the lieu-dit Blanquet and with a deep purple-black color, the 2018 Lilian Ladouys gives up wonderfully spicy black fruit preserves notions: plum preserves, crème de cassis and blueberry with hints of exotic spices, menthol and violets. Medium to full-bodied, firm and fine-grained in the mouth, it has layer upon layer of rich, spicy black fruits with a lift to the finish. 

Neal Martin 
The 2018 Lilian Ladouys is showing nicely now that the wine is in bottle. It has a riper bouquet compared to, say, the Calon-Ségur, more lush – a 2018 with wider appeal, featuring blueberry and cassis scents that soar from the glass. The palate is medium-bodied with supple tannins that disguise the backbone of this Saint-Estèphe. It is not the most powerful Lilian Ladouys in recent years, safeguarding its linearity and strictness all the way through to the finish. But it conveys a sense of classicism and has abundant freshness that should see it age well over the next two decades. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Lilian Ladouys, S.A. Château Lilian Ladouys - Blanquet, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Lilian Ladouys

Gelangt man nach Saint-Estèphe über die Weinstraße des Médoc, so sieht man nach Château Cos-d'Estournel gerade gegenüber Château Lafon-Roche das Château Lilian Ladouys und seine Türme aus einem Meer von Rebstöcken herausragen. Dieses Weingut mit großer Vergangenheit war bis zu 75 ha groß und 1868 als Cru bourgeois supérieur anerkannt. Die Weine mit viel Bukett und von großer Finesse verkauften sich damals schon in Subskription. 

Durch Erbfolge verlor das Anwesen den größten Teil seiner Weinfelder. Im Jahr 1989 übernahm die Bank Natexis das klassizistische Herrenhaus und beschloss, auch die dazugehörigen Rebanlagen wieder zu restaurieren. So entstand Château Lilian Ladouys. 
Lilian Ladouys hat es geschafft. Gemeinsam mit einem kompetenten Fachteam wurden ganz in der Nähe der Gebäude 40 ha schon in Ertrag stehende Parzellen in bester Lage zusammengekauft: kiesige Anhöhen und ton- und kalkhaltige Böden, bepflanzt mit edlen Rebsorten. Ohne Zeit zu verlieren wurden erstklassige technische Neuerungen eingeführt. 

Der moderne Gärkeller ist mit Edelstahltanks und integrierter Temperaturregelung ausgestattet, der Fasslagerkeller fasst über 1000 Barrique für den Ausbau der Weine während 18 bis 22 Monate, die Abfüllanlage und weitere Lagerkeller entsprechen den zu erwartenden Erntevolumen. Dank dieser beträchtlichen Investitionen, die hochmoderne Technik in den Dienst der Weinbautradition des Médoc stellen, konnte Château Lilian Ladouys sehr schnell wieder seinen Rang unter den bekannten Gemeindebezeichnungen des Médoc einnehmen. 

Eigenschaften "Chateau Lilian Ladouys 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Estephe
Klassifikation: Cru Bourgeois
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2023-2040
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Lilian Ladouys 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

5% Rabatt

vinlorenc